Musikschullehrer

Iliana Hristova-Schierer

Violine und Viola

Iliana Schierer unterrichtet seit 1996 an der Musikschule Oberes Wiesental.

Sie hat in Sofia, Bulgarien  am Institut für Musik und Choreografie Violine und Orchester studiert, und mit Staatsexamen abgeschlossen.

Nach dem Studium hat sie drei Jahre als Orchestermusikerin in der Volksoper Stara Zagora, Bulgarien gespielt. Danach folgten noch drei Jahre Orchestertätigkeit in der ehemalige DDR (Staatliches Orchester  Bad Salzungen, Landestheater Eisenach, Staatliches Sinfonieorchester Thüringen - Sitz Gotha).

Seit 1992 ist sie Mitglied der Basel Sinfonietta. Außerdem trat sie zwischen 1992 und 2002 regelmäßig kammermusikalisch auf.

Seit 2001 unterrichtet Iliana Schierer außerdem an der  MS Markgräflerland, Schliengen. 

Sie leitet das Orchester der Musikschule Oberes Wiesental, das einmal in der Woche probt und regelmäßig am Musikschultag und Adventskonzert der Musikschule auftritt. Seit vier Jahren findet einmal im Jahr eine Orchesterfreizeit statt. Für den Auftritt am Musikschultag, probt das  Streicherensemble an einem Wochenende im Frühjahr in einer Jugendherberge in der näheren Umgebung. (z.B. Schluchsee, Menzenschwand, Titisee, Todtnauberg u.a.) Die Schülerinnen und Schüler proben in lockerer Atmosphäre das Zusammenspiel im Ensemble. Außerdem werden auch verschiedene Freizeitangebote wahrgenommen, was den Zusammenhalt innerhalb der Gruppe stärkt.probt 

Im Orchester sind nicht nur Streichinstrumente willkommen, sondern auch Querflöten, Blockflöten, Gitarren, Klarinetten und Klavier.

Der Schwierigkeitsgrad der Stücke ist von leicht bis mittelschwer. Schüler, die beim Orchester mitspielen wollen, sollten mindestens zwei - drei Jahre Instrumentalunterricht haben.

Das Orchester spielt sowohl klassische und traditionelle Stücke (irisch, schottisch, amerikanisch) als auch moderne Stücke. Ausprobiert wird einfach alles, was Spaß macht.